Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

Hilfeangebote an Landwirte

Ein breites Bündnis in Schleswig-Holstein will sich verstärkt für Landwirte mit Sorgen und in Notlagen einsetzen.

Beteiligt sind das Landwirtschaftsministerium, die Berufsverbände, die Landwirtschaftskammer, die Nordkirche, die Landfrauen und die Sozialversicherung.

Den dazugehörigen Flyer mit einer Übersicht über Hilfeangebote und weiteres können Sie hier auf der Seite des landwirtschaftlichen Sorgentelefons herunterladen.

Sorgentelefon

Telefon1_Andreas-Morlok_pixelio.de.jpg

Das Team vom Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien ruft Sie zurück. Geschulte Berater und Beraterinnen, die selber einen landwirtschaftlichen Hintergrund haben, hören zu, sind Gesprächspartner und können weiterhelfende Beratungsstellen nennen.

Hofaufgabe, Familienprobleme, Einsamkeit, Geldsorgen und Rechtsfragen sind zum Beispiel Themen, die zur Sprache kommen.

Seit 1994 haben schon viele Anrufer die Möglichkeit genutzt, sich auszusprechen.

Sie erreichen das Sorgentelefon jederzeit:

unter der Nummer: 0431 / 55 779 450 oder per Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir rufen zurück. Bitte hinterlassen Sie Ihre Telefonnummer und ggf. wann Sie einen Rückruf wünschen.

 

Rund um die Uhr ist die Telefonseelsorge erreichbar unter:
111 0 111 oder
0800 / 111 0 222

Mehr unter: www.telefonseelsorge.de

 

Externe Links zum Thema:

 

Hilfsangebote für Landwirte, Flyer

Ein breites Bündnis von Landwirtschaftsministerium, Berufsverbänden, Landwirtschaftskammer, Nordkirche, Landfrauen und der Sozialversicherung will sich verstärkt für Landwirte in Notlagen einsetzen.
Dazu werden Unterstützungsangebote in Schleswig-Holstein gestärkt und besser miteinander verbunden. Ein gemeinsamer Flyer fasst erstmals die Hilfsmöglichkeiten zusammen und soll breit informieren. Ziel ist es auch, damit für das Thema zu sensibilisieren.

Agraringenieur Ulrich Ketelhodt, Fachreferent der Nordkirche für Landwirtschaft und Ernährung, betonte: „Für die Sorgen der Landwirte braucht es ein konzertiertes Bündel von Angeboten. So hilft das niederschwellige „Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien“ den Anrufenden, das passende Angebot zu finden.“

Beratungsangebote für landwirtschaftliche Familien

Rat und Unterstützung holen, damit es leichter geht

Beratungsangebote für landwirtschaftliche Familien
(Artikel aus dem BAUERNBLATT vom 20.02.2010)

Probleme beim Wechsel in den Ruhestand

So gelingt der Wechsel

Ein Gespräch mit dem Dipl.-Ing. agr. Ulrich Ketelhodt vom Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien beim Kirchlichen Dienst in der Arbeitswelt Kiel zum Thema "Wechsel in den Ruhestand"
(Artikel aus dem BAUERNBLATT, 10.01.2009)

Generationskonflikte in landwirtschaftlichen Familien

Generationskonflikte in landwirtschaftlichen Familien kosten viel Kraft

Meinungsverschiedenheiten können auch eine Chance sein
Gespräch mit Ulrich Ketelhodt vom „Sorgentelefon“
(Artikel aus dem BAUERNBLATT, 10. MAI 2008)

Generationskonflikte in Familien aus landwirtschaftlichen Betrieben

Generationskonflikte in Familien aus landwirtschaftlichen Betrieben

von Ulrich Hein
KDA Texte 10/98
Untersuchung im Rahmen einer Projektarbeit im Zusammenhang mit dem Sorgentelefon für landwirtschaftliche Familien