Kirchlicher Dienst in der Arbeitswelt

KDA des Kirchenkreises Altholstein

Arbeitsschwerpunkte

  • Teilnahme an der wöchentlichen Betriebs- und Personalrätekonferenz des DGB
  • Verschiedene Ausstellungsprojekte zu Themen wie "Handwerk und Kirche", "Arbeit und Gesundheit", "Ganz normal süchtig"
  • Gottesdienste mit besonderen sozial- und wirtschaftsethischen Fragestellungen ("Kieler Umschlag", "Tag der Arbeit")
  • Konfirmandenunterrichtsprojekt auf Kirchenkreisebene

1. Seit 1991 finden jeweils zum Kieler Umschlag (letzter Sonntag im Februar) und zum Tag der Arbeit Gottesdienste mit besonderen sozial- und wirtschaftsethischen Fragestellungen statt. Höhepunkte unserer Arbeit waren verschiedene Ausstellungsprojekte:
Lebensraum Arbeitswelt (1991), Handwerk und Kirche (1993), Arbeit und Gesundheit (April 1994), "Ganz normal süchtig" (Februar 1996).

Auf Kirchenkreisebene ist der gemeindliche Bezug hergestellt durch ein Konfirmandenunterrichtsprojekt, das thematische Einheiten (Verständnis von Arbeit und Arbeitswelt im christlichen Glauben) mit Betriebsbesuchen verbindet.

2. Zu der regelmäßigen KDA-Arbeit zählen die wöchentlichen Betriebs- und Personalrätekonferenz des DGB, die enge Kooperation mit dem benachbarten KDA Nordkirche, eine Fülle von Gesprächs- und Begegnungskontakten auf der Ebene von Kirchenkreis und Kommune sowie eigene Veranstaltungen (z.B. "Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz", ökumenischer Konsultationsprozeß).

Nicht unerwähnt bleiben darf der Beirat, in dem IHK und Handwerk ebenso vertreten sind, wie DGB und DAG, Kieler Sparkasse, das Arbeitsamt und die Arbeitsloseninitiative des Kirchenkreises.

Am Alten Kirchhof 5, 24534 Neumünster
Fon 04321 / 498-269

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Michael Landek, Sozialsekretär